Sie befinden sich hier:
Apotheke Bühlau News News Details

So helfen Heilpflanzen gegen Hitze!

Aromatherapie

Kühlende Wirkungen können auch die ätherischen Öle spezieller Heilpflanzen ausüben: Aus den Blättern der Pfefferminze, aus den Schalen der Zitrone, dem Kraut der Melisse oder auch aus dem ätherischen Öl des Weihrauch-Harzes können wir hier für ein besseres Wohlbefinden in heißen Sommertagen sorgen.

Das Besondere ist die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten: Drei Tropfen davon ins Jogurth-Smoothie mit Früchten, 15 Tropfen in die Badewanne zum kühlenden Erfrischungsbad, feucht-Kühle Umschläge oder zur Raumbeduftung mit Ultraschall- Vernebler-Geräten.

Stellen Sie sich Ihr eigenes Körperpflegeöl her mit herrlich duftenden, kühlenden ätherischen Ölen, die Sie mit pflegende fette Öle der Aprikose oder der Hagebutte mischen. So stärken und verwöhnen Sie Ihre Psyche und Körper. Lassen Sie sich von unseren zertifizierten Aromatherapeuten beraten für Ihren richtigen Griff ins Regal der Heilpflanzenöle….mehr

Zurück