Sie befinden sich hier:
Apotheke Bühlau News News Details

Gesunde Durchblutung

Nicht immer sind zu Beginn einer Venenschwäche Besenreiser oder Krampfadern zu sehen. Erste Anzeichen sind Schwere-, Müdigkeits- oder Spannungsgefühle in den Beinen. Die Gefahr lauert vor allem in den
unsichtbaren, tiefen Beinvenen, wenn langes Sitzen notwendig ist. Zum Beispiel bei Flug- oder Bahnreisen. Jede zweite Frau und fast jeder dritte Mann ist von einer Venenschwäche betroffen, ohne Kenntnis davon zu haben. Lebensgefährliche Thrombosen oder Embolien können plötzliche Folgen davon sein.


Um die Früherkennung zu fördern, führen wir bei uns eine Venentest in der Woche vom 25. bis 29. Juni durch (Schutzgebühr 3 €) Holen Sie sich jetzt Ihren Messtermin. Wir klären Sie darüber auf, wie Sie Ihre Venengesundheit verbessern und das chronische Fortschreiten einer vorhandenen Venenschwäche stoppen können.


Auch unsere kapillaren Mikrogefäße rücken aktuell stark in den Fokus der Medizin, weil Sie 75 % unserer Blutstrombahn ausmachen. Sie sind für die Entgiftung sowie für die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen aller unserer Zellen verantwortlich. Die einzige Therapie zur Verbesserung der Mikrodurchblutung ist die physikalische BEMER Gefäßtherapie. Besserer Schlaf, mehr körperliche und geistige Fitness sowie Entspannung können durch diese völlig nebenwirkungsfreie Behandlung erzielt werden. Sie können diese bei sich zu Hause selber machen, wenn Sie ein BEMER Gerät bei uns kaufen.


Mehr darüber erfahren Sie
> Zu unserem BEMER Präsenztag vom Dienstag, den 12. Juni von 10 Uhr bis 17:30 Uhr
> Zum BEMER Vortrag am Dienstag, den 19. Juni um 18:30 Uhr
> Unter www.apothekebuehlau.bemergroup.com
Wir laden Sie herzlich dazu ein und freuen uns über unseren Besuch

Zurück