Sie befinden sich hier:
Apotheke Bühlau News News Details

Gesund in der Reisezeit bleiben

Wir geben Ihnen Rat für Ihre perfekte Reiseapotheke und tolle Aktionsangebote!

Die wichtigste Devise Ihrer Urlaubsvorbereitungen sollte sein: Vergnügt reisen – gesund heimkommen! Der Ort Ihrer Reise und Ihre individuellen gesundheitlichen Risiken entscheiden maßgeblich über den Inhalt einer sicheren und perfekten Reiseapotheke.


In mediterranen, noch mehr aber in subtropischen Regionen werden wir mit Krankheitserregern konfrontiert, die unserem Immunsystem fremd sind. Eine daheim sinnvoll zusammengestellte Reiseapotheke sollte daher genauso zur Reisevorbereitung gehören wie Schutzimpfungen. Urlaubskiller Nummer Eins sind Sonnenbrand und andere sonnenbedingte Hautirritationen, die mit einem ausreichenden UV-Schutz vermeidbar sind. Reiseübelkeit, Durchfallerkrankungen, Zecken- und Mückenstiche, Zahnschmerzen, Infektionen, Verletzungen oder Hitzekollaps können ebenfalls die Urlaubsstimmung stark trüben. Je nach Reiseort und Urlaubsart (z.B. Camping, Trekking, Hotelurlaub, Schiffreise) kann unser geschultes Apotheken-Personal Ihnen bei der Zusammenstellung der individuellen Reiseapotheke mit fundierter Beratung zur Seite stehen.
Damit Ihre Reiseapotheke nicht zu dick, aber für den Ernstfall mit den richtigen Medikamenten und Utensilien gefüllt ist, gehen Sie unsere Checkliste (siehe PDF Datei als Anlage) in Ruhe durch. Notieren Sie sich am besten die für Sie wichtigen Dinge und stellen Sie sie hinterher zusammen.
Falls Sie Fragen zu Impfungen vor Antritt zu Fernreisen haben, können Sie mit unserer Expertin, Frau Jakob einen Beratungstermin vereinbaren. Denn: Vorsorge-Impfungen sind das Wichtigste, wenn Sie in gefährdeten Fernreise-Gebieten Ihr Urlaubsdomizil gewählt haben.


Bei langen Flug- oder Busreisen sollte jeder Reisende, der jenseits der 30 Lebensjahre ist, bereits an die Ausschaltung von Thromboserisiken denken. Im Gepäck bei abenteuerlichen Trekking-Reisen sollten minimal folgendeDinge enthalten sein: Die Qualität des Trinkwassers ist abzusichern mit Desinfektionstabletten und die Versorgung von Wunden und Verletzungen ist mit Verbandmateriel einzukalkulieren. Alle möglichen bzw. wahrscheinlichen Infektarten sind ebenfalls abhängig vom Reiseziel. Haben Sie auch an Vorbeugung und Behandlung von Zecken- und Mückenstichen gedacht? Falls Sie Radtouren oder Bergwanderungen machen: haben Sie an starke Mineralienverluste durch körperliche Anstrengungen gedacht, die Sie zum Erhalt Ihrer Fitness schnell ausgleichen sollten? Nutzen Sie eine Beratung zur Reiseapotheke bei unseren Apothekern, damit Sie Ihre Heimreise vom Urlaub erholt und vorallem gesund antreten können!


Nutzen Sie unsere "Checkliste Reiseapotheke", die sie sich hier herunterladen oder ausdrucken können. Einen erholsamen und schönen Urlaub wünscht Ihnen Ihre Sylvia Trautmann und das Team der Apotheke Bühlau!

Zurück