Sie befinden sich hier:
Apotheke Bühlau Leistungen Ursachen einer Vergiftung

Wie kommt es zu einer Vergiftung des Körpers?

Der Körper produziert während seiner Stoffwechselprozesse ständig selbst Abfallstoffe, die ausgeschieden werden müssen. Sind die Ausscheidungsorgane (Darm, Leber, Niere, Lunge, Haut und Schleimhäute) intakt, kann der Körper diese Stoffe eliminieren. Bei Stoffwechselentgleisungen bzw. Störungen der Entgiftungsorgane ist eine körpereigene Entgiftung nicht oder nicht mehr vollständig gewährleistet.

Neben den Giftstoffen aus körpereigener Produktion führen wir unserem Organismus außerdem noch eine große Menge von Giftstoffen von außen zu und sind zusätzlich einer Fülle von Umweltgiften unbewusst und schutzlos ausgeliefert, zum Beispiel:

  • Pestizide, Insektizide (leider in Obst-Großproduktion!)
  • Schwermetalle (z.B. Zahnfüllungen aus Amalgam, Billig-Tees)
  • Konservierungsstoffe, Farbstoffe, künstliche Aromen
  • gentechnisch veränderte Lebensmittel
  • radioaktive Strahlung
  • organische Wohnraumgifte (Möbel, Böden, Wandfarben)
  • Schimmelpilze
  • Abgase, Ozon
  • giftiger Feinstaub (Autoverkehr, Emissionen aus Industrieanlagen)


Erschwerend kommt hinzu, dass die meisten dieser Gifte zusätzlich unsere Ausscheidungsorgane schädigen und unser Immunsystem belasten, womit die körpereigene Entgiftungsleistung immer weiter abnimmt und unser Körper zunehmend mit Toxinen belastet wird.