Sie befinden sich hier:
Apotheke Bühlau Leistungen Allergie & Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allergien,Verdauungsstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten


DarmAlarm in Darm! Wenn Blähungen, Aufstoßen, Verstopfung oder Durchfall zu alltäglichen Beschwerdenwerden, so sind dies keine Bagatellen! Mittelfristig können diese Verdauungsbeschwerden zu handfesten, teils schweren Erkrankungen ausarten mit dem Verlust an Lebenskraft. Allergien, chronische Müdigkeit, Depressionen, chronisch-entzündliche Hauterkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind nur eine kleine Auswahl dessen.


Mit gezielter naturheilkundiger Selbstmedikation und wenigen Änderungen Ihres Essverhaltens lernen Sie Behandlungsansätze kennen, mit denen Sie Gutes für Ihr Wohlbefinden unternehmen können. Vor allem diejenigen, bei denen "kein organischer Befund" vom behandelten Arzt festgestellt wurde und die dennoch diese Beschwerden auf natürliche Weise lindern möchten, können sich mit unseren Apothekern einen Termin für eine Intensivberatung vereinbaren. Unsere Tests zu Nahrungsmittelunverträglickeiten geben Ihnen zielgenaue Hinweise, bei welchen Nahrungsmitteln ein Verzicht sinnvoll ist oder auch nicht.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Rubrik : Beratung Darmgesundheit

 

 

 

Natürlich gegen Pollen-Allergien mit rezeptfreier Selbstmedikation


Die lästigen Pollen im Frühjahr und Sommer erzeugen bei Pollen-Allergikern immer wieder eine allergische Rhinitis und/oder allergische Konjunktivitis! Es sind beides atopische Erkrankungen, die durch Symptome wie verstopfte Nase, wie Fließschnupfen, Juckreiz in der Nase, Niesen, oder tränenden Augen gekennzeichnet sind. Auch der Rachen und das Ohrinnere können quälend jucken.

Übrigens: Neben Heuschupfen gehören auch Asthma und Neurodermitis zum atopischen Formenkreis.

Auf dem Markt existieren die abenteuerlichsten „Hilfen“ gegen Pollen. Nasentampons, Ozongeräte, Pollenschutzcremes, die die Schleimhäute versiegeln. Es geht noch schlimmer: Eine App lässt das Handy in einer bestimmten Frequenz vibrieren, die die Boten der Pollinose vertreibt. Einfach unter die Nasen halten und die Umgebung ist pollenfrei – so das Versprechen.


Es geht aber besser & seriöser: Wir können Ihnen mit unserer fachlichen Expertise wirklich helfen, Heuschnupfen & Allergien ursächlich, rezeptfrei und wissenschaftlich korrekt zu behandeln.

Wann sollten Sie zu Nasensprays oder Augentropfend bei akuten Beschwerden zusätzlich Antihistaminika in Tablettenform einnehmen? Welche Ernährungstipps sollten Sie beachten, um eine entzündliche Histamin-Reaktion im ganzen Körper zu verhindern?

Wir zeigen Ihnen auf, was wirklich hilft: Gesundheit in den Atemwegen, im Lungengewebe, in den Nasennebenhöhlen und im Darm! Erfahren Sie in unserer Darm-Beratungsstunde*, wie Sie Ihre Immunfunktionen stärken und wie Sie
künftig chronische Beschwerden in Lunge, Verdauung und Haut verhindern oder lindern können.